Woran kann man eine gute Dachfarbe erkennen?

Diese Frage ist nicht einfach zu beantworten, denn es gibt keine einheitlichen Prüfverfahren in Bezug auf Dachfarben. Bei Dachfarben gelten dieselben Prüfnormen, wie sie für Fassadenfarben entwickelt wurden. Obwohl man Dachfarben und Fassadenfarben eigentlich schlecht miteinander vergleichen kann. Denn im Gegensatz zur Fassadenfarbe muss eine Dachfarbe wesentlich höhere Belastungen aushalten. Ein Dach ist direkter Sonne, Regen, Schnee, Sturm oder Hagel immer unmittelbar ausgesetzt.

Dachfarben müssen enormen Belastungen standhalten

Aus diesem Grund muss eine gute Dachfarbe besondere Anforderungen erfüllen. Daher haben die renommierten Dachfarben Hersteller ihre eigenen Prüfmethoden ausgetüftelt. Sicher ist auf jeden Fall eines: Beim Kauf Ihrer Dachfarbe sollten Sie keine Kompromisse eingehen, und nicht nur auf einen günstigen Preis achten. Denn je billiger eine Dachfarbe angeboten wird, desto preiswerter sind in der Regel auch die Inhaltsstoffe. Aus diesem Grunde sollten Sie sich für die Wahl Ihrer Dachfarbe etwas Zeit nehmen.

Wir führen ausschließlich Dachfarbe von deren Güte wir überzeugt sind

Optisch ist es für den Laien beinahe unmöglich eine gute von einer schlechten Dachfarbe zu unterscheiden. Aus diesem Grunde sollten Sie immer eine hochwertige Dachfarbe in Markenqualität wählen, auch wenn diese etwas teurer sind als Dachfarben vom Baumarkt oder vom Discounter. Wir legen höchsten Wert auf Ihre Zufriedenheit. Aus diesem Grunde verarbeiten wir ausschließlich Dachfarben in hochwertiger Markenqualität, deren Güte uns über viele Jahre überzeugt hat.