Vorhangfassaden und WDVS Fassade weisen viele Vorteile auf

Unter einer Vorhangfassade versteht man grundsätzlich eine spezielle Fassadenmontage, welche an hierfür vorgesehenen Unterkonstruktionen am Tragwerk eines Gebäudes befestigt wird und hierbei den Anschein erweckt, nahezu „lose“ an der Hausfassade herabzuhängen. Grundsätzlich darf eine Vorhangfassade jedoch nicht mit einer hinterlüfteten Fassade verwechselt werden, da Letztere zudem auf einem festen Untergerüst aus Holzlatten fixiert wird. Die wohl am häufigsten auftretende Verwendungsform von Vorhangfassaden findet sich bei speziellen Bauwerken, die mithilfe der sogenannten Skelettbauweise errichtet wurden.

Rahmenkonstruktionen bei Vorhangfassaden aus Alu oder Stahl

Des Weiteren weisen Vorhangfassaden in der Regel sogenannte Rahmenkonstruktionen auf, die zumeist entweder aus Aluminium oder aber aus Stahl bestehen und in welche zudem noch verschiedenen Füllelemente, wie beispielsweise großflächige Glasplatten, eingesetzt werden können. Das Eigengewicht einer modernen Vorhangfassade wird prinzipiell über die Tragwerke eines Gebäudes verteilt und hierdurch optimal abgetragen.

Wärme-Verbundsysteme für die Fassade

Häufig werden für die Montage einer modernen Hausfassade und die zeitgleiche Wärmeisolierung, in der heutigen Zeit auch bevorzugt sogenannte Wärmedämm-Verbundsysteme, kurz als WDVS Fassade bezeichnet, eingesetzt. Die Materialien einer hochwertigen WDVS Fassade weisen, wie der Name dieser Baustoffe bereits vermuten lässt, ungemein hohe Wärmedämmeigenschaften auf, wodurch ein Hausbesitzer effektiv etwas für die positive Energiebilanz seines Eigenheims tun kann. Eine WDVS Fassade setzt sich grundsätzlich aus mehreren Schichten zusammen, wobei selbstverständlich die Dämmschicht von enormer Wichtigkeit ist, da diese für die tatsächliche Steigerung der Energieeffizienz eines Gebäudes sorgt.

Vorhangfassaden und WDSV Fassaden vom Fachmann

Grundsätzlich sollten sowohl Vorhangfassaden als auch eine WDVS Fassade natürlich ausschließlich von einem kompetenten Fachmann montiert werden, da im Rahmen der Errichtung und Montage einer Hausfassade viele wichtige Kriterien beachtet werden müssen.