Dachfarbe von Iso-Paint

Dachbeschichtung mit Iso-Paint Dachfarben

Wer ein schönes Dach möglichst lange behalten will, der lässt es mit ISO-Paint Dachfarbe schützen. Einige sonst immer wiederkehrende Schäden gehören dann lange Zeit der Vergangenheit an. ISO-Paint Dachfarbe sollte allerdings erst nach einer gründlichen Reinigung des Daches zur Anwendung kommen.

Iso-Paint DachfarbeDas Material muss im Grunde dauerflexibel sein. Nur so kann es den wechselnden Temperaturen in Europa, Hitze und Kälte standhalten ohne Schaden zu nehmen, indem sich z.B. Risse bilden. Denn werden Risse entstehen, könnte Feuchtigkeit eindringen, die sich bei Temperaturveränderungen weiter negativ auf die Stabilität und Funktion des Daches auswirken würden.

Gut geschützt mit der ISO-Paint Dachfarbe

ISO-Paint Dachfarbe ist in diesem Sinne feuchtigkeitsabweisend, wodurch alles Wasser abläuft und nicht in das Dach und sein Material eindringen kann. Damit kann ein Dach weder von Algen noch von Pilzen befallen werden, beide Befallsarten sorgen massiv für eine schnellere Verwitterung des Daches. Die Bausubstanz des Daches wird dadurch wie auch die des gesamten Gebäudes darunter geschützt.

Schützende und atmungsaktive Dachfarben vom Fachmann

ISO-Paint Dachfarbe verändert sich erst nach ca. 2 Jahren geringfügig in der Farbe. Die Atmungsaktivität wird trotz der isolierenden Eigenschaften garantiert. Dadurch kann das Dach atmen und die unter ihm befindliche Feuchtigkeit kann nach außen abziehen. Auch durch diese Eigenschaft wird eine vorzeitige Verrottung des Daches ausgeschlossen. Überzeugend aber ist auch die Tatsache, dass ISO-Paint Dachfarben sich auch für Regionen mit stark Abgas belasteter Luft eignen, ohne an Wirkung zu verlieren. Damit die Dachfarbe an solchen Orten Wirkung zeigt, müssen die Dächer aber besonders gut gereinigt werden, damit sich keine Mikroorganismen als Schädlinge einschließen. ISO-Paint Dachfarbe eignet sich für den Neubau als Erstanstrich genauso wie für eine Sanierungsmaßnahme. Von einem gut geschützten Dach profitiert schließlich das gesamte Haus.